Tablets werden immer öfter mit Erfolg im Unterricht eingesetzt. Sie haben sehr viele Vorteile:
schneller Zugriff, Ergonomie, Lebensdauer der Batterie, Tragbarkeit, Multifunktionalität, usw.
Allerdings gilt es auch einige Herausforderungen zu meistern.

+++ ---
  • leicht, portabel
  • intuitive Bedienung (wenig Einarbeitungszeit)
  • hohe Motivation
  • schneller Zugriff auf verschiedenste Informationsquellen
  • Möglichkeiten der Kommunikation und Zusammenarbeit
  • ICT und Medienkompetenzen werden gefördert
  • erweiterte Arbeits- und Präsentationsmöglichkeiten
  • einfachere Evaluation
  • einfache Erstellung eigener digitaler Lehrmittel
  • kann mit Hilfe eines Beamers als Whiteboardersatz dienen
  • kostengünstig
  • WLAN erforderlich
  • kleines Display
  • kompliziertere Dateiablage
  • ohne externe Tastatur mühseligeres Schreiben
  • Ablenkung der Schüler
  • höherer Installationsaufwand


 

Wie setzt man Tablets im Unterricht ein? Für welche Tätigkeit? Zu welchem ​​Zweck? Die Präsentation unten zeigt Anregungen und Antworten auf.  

Auf http://www.ipadatschool.de/ finden Sie viele Tipps, Apps und Grundlagen.

Gudio Knaus listet auf http://blogs.phsg.ch/ict-kompetenzen/ressourcen/ipad/ viele Grundlagen, Tipps und Apps auf. 

Auf http://www.scoop.it/t/lernen-mit-ipad finden Sie allgemeine Infos rund ums Ipad.  

Eine weitere Anlaufstelle ist http://schule-ipad.de/

 

Titel Autor Zugriffe
Android Tablets im Unterricht - Grundlagen Geschrieben von Elmar Biffiger Zugriffe: 175
Tablets im Unterricht Geschrieben von David Evéquoz Zugriffe: 577
Apps für einzelne Fächer Geschrieben von David Evéquoz Zugriffe: 319
Apps für den Unterricht anhand pädagogischer Absicht sortiert Geschrieben von David Evéquoz Zugriffe: 482

Didaktische Beratung

Sie benötigen Hilfe, eine Begleitung oder einen Rat...

Zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden!

 

Kontakt